///

BOXOFFICE PR

Aktuell betreut boxofficePR:

DALIDA/// NFP                             

STEIG.NICHT. AUS! /// NFP                    

INDIANERLAND /// Camino Filmverleih     

TEHERAN TABU /// Camino Filmverleih        

FERDINAND /// 20th Century Fox             

JENNIFER 2 /// NDR

Kinostart 10.8.2017 

Kinostart Herbst 2017 

Kinostart 19.10.2017 

Kinostart 16.11.2017 

Kinostart 21.12.2017 

Erstausstrahlung Winter 2017

ABSOLUTELY FABULOUS / 20th Century Fox • AUF DER ANDEREN SEITE IST DAS GRAS VIEL GRÜNER / NFP • AVATAR / 20th Century Fox (Projektmanagement PR) • BASTILLE DAY / Studiocanal • BOSS BABY / 20th Century Fox • FLIGHT / Studiocanal • FRAKTUS / Pandora • FREE BIRDS / Senator • GONE GIRL / 20th Century Fox (Projektmanagement PR) • GUNMAN / Studiocanal • HORTON HÖRT EIN HU / 20th Century Fox • ICE AGE 1-5 / 20th Century Fox • JENNIFER – SEHNSUCHT NACH WAS BESSERES / NDR • LEGEND / Studiocanal •  KUNG FU PANDA3 / 20th Century Fox • MAHANA / Prokino • DER MARSIANER / 20th Century Fox • NERVE / Studiocanal • NON STOP / Studiocanal • RAMMSTEIN: PARIS / NFP • SCHROTTEN! / Port au Prince • SHAUN DAS SCHAF / Studiocanal • SOURCE CODE / Studiocanal • STIRB LANGSAM 5 / 20th Century Fox • THE BROKEN CIRCLE / Pandora • THE GUNMAN / Studiocanal • THE PLACE BEYOND THE PINES / Studiocanal •

Referenzen

Dr. Kai Heldt, geboren 1964 in Rüsselsheim, wurde kulturell durch die Jugend in Mittelfranken geprägt, studierte in Hildesheim Kulturwissenschaften und promovierte zum Thema "Filmfestivals in Deutschland - Zwischen kulturpolitischen Idealen und wirtschaftspolitischen Realitäten". Über die Leidenschaft für den Kurz- ist er zum Langfilm gekommen. Beschäftigte sich über Jahre mit der Finanzierung und Organisation von (Kurz)Filmfestivals, wechselte schließlich zur Film-PR. Bis 2015 war er Vorsitzender bei der Filmbewertungsstelle Wiesbaden FBW und im Vorstand der KurzFilmAgentur Hamburg. 1995 Gründungs-Mitinhaber der Below-The-Line-Marketing- und Sponsoringagentur k.u.k-Projekte, die 2002 mit boxoffice fusionierte.

Bernd Fehr, geboren 1971 in Wesel am Rhein, begann seine berufliche Laufbahn auf, neben und hinter den Brettern, die die Welt bedeuten. Nach dem Studium der Pädagogik und Engagements als Dramaturg, Regieassistent und Theaterpädagoge an den Städtischen Bühnen Münster führte ihn sein Kommunikationstalent zur Leitung der PR Abteilung ans Theater Heidelberg, zu den „Heidelberger Schlossfestspielen" und auch in die Welt der Musik zum „Heidelberger Frühling". Nach der erfolgreichen Vermittlung von schwer vermittelbaren Inhalten der Hochkultur zog es ihn in 2007 in die Filmwelt, wo er sich seither sehr zuhause fühlt. Seit 2013 ist er Mitinhaber von boxoffice.

Gegründet in 2000, arbeitet boxofficePR erfolgreich in der Kino- und TV- Branche und versteht sich als Mittler zwischen Filmschaffenden und der Öffentlichkeit. Vom maßgeschneiderten Publicity - Konzept über die gezielte Medienakquise bis hin zur aufmerksamkeitsstarken Premiere oder Special - Screening bieten wir das gesamte Leistungsspektrum an. Mit unseren Kampagnen erreichen wir die perfekte Positionierung des Produkts und das bestmögliche Boxoffice für unsere Klienten. Von großem Family Entertainment wie DIE PINGUINE VON MADAGASKAR, ICE AGE und RIO über Arthouseperlen wie THE PLACE BEYOND THE PINES und THE BROKEN CIRCLE bis hin zu Dokumentarfilmen wie LOVE & ENGINEERING und 16 MAL DEUTSCHLAND: boxoffice richtet die PR - Strategie in enger Absprache mit den Kunden individuell auf die Bedürfnisse des Produkts und dessen Marktpotenzial aus.

Agentur

Kontakt

boxofficePR

heldt fehr gbr

bergiusstr. 27 /// 22765 hamburg

tel. 040-300 337 0

mail

IMPRESSUM 

Verantwortlich gemäß §6 des Teledienstgesetzes 

sowie §10 Absatz 3 des Mediendienststaatsvertrages: 

  

boxoffice Heldt Fehr GbR 

Dr. Kai Heldt, Bernd Fehr 

Bergiusstraße 27 

D-22765 Hamburg 

www.boxofficePR.de 

  

Telefon +49. 40. 30 03 37 00 

Telefax +49. 40. 30 03 37 11 

info@boxofficePR.de 

Ust-IdNr. DE287508204

Bildnachweise: 20th Century Fox (Ferdinand), Studiocanal (Madame), NFP (Dalida), NDR (Jennifer), Camino Filmverleih (Indianerland, Teheran Tabu)

 

Haftungshinweis 

Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten ist seitens des Autors ausgeschlossen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. 

  

Links 

Der Autor ist nicht dazu verpflichtet, die Gestaltung und Inhalte extern verlinkter Seiten auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit begründen könnten. Der Autor übernimmt keinerlei Haftung für die Gestaltung und Inhalte externer Links. Dieser Haftungsausschuss gilt für alle auf dieser Homepage angebrachten Links sowie für alle Inhalte der Seiten und Unterseiten, zu denen diese Links führen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. 

  

Copyright 

Das Layout der Homepage, die verwendeten Grafiken und Fotos sowie die sonstigen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Die Kopie der Internetpräsenz, auch in Auszügen, ist ohne ausdrückliche Zustimmung grundsätzlich nicht gestattet. Falls Sie Inhalte dieser Site vervielfältigen oder verwenden möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Autor, um eine Benutzung der Inhalte abzustimmen. 

   

© 2016, boxoffice, Dr. Kai Heldt, Bernd Fehr